Nicht an Weihnachten

Ich fahre mit dem Velo durch das Städli an den Bahnhof. Ich bin auf dem Weg an die Weihnachtsfeier. Die Menschen sind noch rege am Einkaufen. Beim Schulhaus ist etwas passiert. Zwei kleine Mädchen in rosaroten Windjacken heulen. Neben ihnen blustert sich ihr Vater auf. Er schimpft lauthals. Er hat es nämlich gewusst, dass es … Weiterlesen Nicht an Weihnachten

Für die Grosskinder meiner Eltern

Ich schreibe diesen Beitrag für meine Nichten und den Neffen. Ich möchte ihnen Ratschläge geben, bevor der Zug abgefahren ist. Im Auftrag meiner Mutter organisiere ich die diesjährige Verteilung der Weihnachtsbazen, die heute in Form von farbigen Noten geliefert werden. Ich fragte sie, ob es das noch braucht. Ich persönlich finde eigentlich nicht. Wir verdienen … Weiterlesen Für die Grosskinder meiner Eltern

Marianne dominiert wieder

Diese Woche wurde mir dreimal, von zwei Brüdern und der Mutter, mit Nachdruck gesagt, dass ich dominant sei. Zweimal am Montag und einmal am Donnerstag, in abgeschwächter Form. Dreimal wurde mir wortreich nahe gelegt, darüber nachzudenken und mich danach entsprechend zu ändern. Es gab glaube ich auch gleich einige Tipps dazu. Bei soviel Engagement meiner Familie … Weiterlesen Marianne dominiert wieder