Ambiguitätstoleranz

Ambiuitätstoleranz! Der heutige Sonntagnachmittag ist genau richtig, um darüber zu sinnieren. Draussen grau, Schneestaub, nass! Ich möchte gerne so eine Toleranz haben. Mal schauen, was es dazu alles in mir drin gibt. Allenfalls kann ich ja eine aus Bestehendem zusammen basteln. So ganz unbedarft bin ich ja nicht. Hab Ihr da draussen im www so … Weiterlesen Ambiguitätstoleranz

Erhascht mit Cannabis

Erhascht heisst ja eigentlich schon, dass jemand Hasch hatte! Ich bin mit dem Zug in die Stadt und bei der dritten Haltestelle steigen sie ein: Drei Freaks, eingehüllt in eine Rauchwolke, die ätzend nach einem zweitklassigen Marihuana stinkt. Der Geruch breitet sich schnell aus. Ich bin fast schon dusselig und überlege mir, ob die Drei mir … Weiterlesen Erhascht mit Cannabis

Schweigen im Neuen Jahr

Auffällig viele schweigsame Paare finden sich, drei Tage nach Silvester, im lokalen Coop ein. Frau greift, energisch voranschreitend, nach Waren links und rechts von ihr. Mit geschäftiger Verschwiegenheit lenkt sie den Einkaufswagen behände durch die prall gefüllten Regale. Er schleicht hinter ihr her, wirkt linkisch, verunsichert, gelangweilt, als wäre er auf unbekanntem Gelände, einem fremden Planeten. … Weiterlesen Schweigen im Neuen Jahr

Luca hört zu

Luca ist in der zweiten Klasse. Er war mit seiner Mutter kurz vor Weihnachten am Standortgespräch mit seiner Lehrerin. Danach erhielt die Familie das Protokoll mit den Zielen für das kommende Jahr. Luca hört zu und macht (sofort) was die Lehrperson sagt! Ok, alles klar, das Ziel beschreibt einen gewünschten Endzustand. Es ist einigermassen smart, … Weiterlesen Luca hört zu