Isch käs Problem

Es gibt Tage, an denen Fredu und ich kurz vor dem Mittag Pizzagelüste entwickeln. Gestern war es wieder soweit. Die Sonne scheint, warum nicht die Pferde satteln und nach Sempach radeln, wo wir mehrere Pizzerias zur Auswahl haben. Gesagt, getan, wir fahren in jene, die uns jeweils mit ihrem perfekten Teigboden verführt. Der Salat wird aufgetischt. Ich führe … Weiterlesen

Meine Lieblingsameise

Gestern haben Fredu und ich, im Bahnhofhäuschen St. Erhard-Knutwil, ein Abendpicknick veranstaltet. St. Erhard-Knutwil ist einer jener selten gewordenen Bahnhöfe, vor dem man noch offenes Feld hat. Im Rücken hingegen, kuscheln und drängen sich die Einfamilienhäuschen aneinander. Die Züge, die von Luzern her kommen, verschwinden am Horizont in die untergehende Sonne, fast wie in einem Western. … Weiterlesen

Carmen Rettich’s Honigtöpfe

Obwohl die Geschichte mit dem Honig schon einige Wochen her ist, habe ich diese nicht verkraftet. Seit Jahren werden wir von Verwandten und Autogaragen mit Honig beschenkt. Auch Toni, der das Land neben uns bewirtschaftet, hat uns schon ein Glas davon gebracht. Es ist jedoch so, dass wir selten Honig essen. Darum haben sich ungeöffnete … Weiterlesen