Marianne dominiert wieder

Diese Woche wurde mir dreimal, von zwei Brüdern und der Mutter, mit Nachdruck gesagt, dass ich dominant sei. Zweimal am Montag und einmal am Donnerstag, in abgeschwächter Form. Dreimal wurde mir wortreich nahe gelegt, darüber nachzudenken und mich danach entsprechend zu ändern. Es gab glaube ich auch gleich einige Tipps dazu. Bei soviel Engagement meiner Familie … Weiterlesen Marianne dominiert wieder

Luino ade

Heute wollte ich nach Luino. 09.01 Uhr ab mit dem Postauto nach Ponte Tresa, dann mit dem Bus nach Luino, Plazza della Libertà! Nein, ich wollte nicht eine Ledertasche kaufen. Das tun viele Frauen dort, höre ich seit Jahren. Ah, du warst in Luino? Hast du eine Ledertasche gekauft? Die sind dort total schön und … Weiterlesen Luino ade

Die Erkenntnis kam in Morcote

Gestern war ich den dritten Tag in den Ferien und habe per gemeinsam geführtem Journal erfahren, dass meinem Bruder gelungen ist, was ich bis anhin nicht geschafft habe. Meine Mutter hat einen Schritt gewagt, den sie vor Monaten partout nicht machen wollte. Der Erleichterung und Freude, dass sie diese Hilfe angenommen hat, folgte sofort ein … Weiterlesen Die Erkenntnis kam in Morcote

Die Ich-Zustände und die anderen

Es gibt Zeiten im Leben, die bewirken, dass mir bewusst wird, was ich weiss. In den vergangenen Tagen habe ich mich mit der Transaktionsanalyse befasst. Ende Neunzigerjahre gab ich öfters Kurse dazu und bis heute nutze ich sie gelegentlich in Supervisionen und Beratungen. Ein tolles Modell mit grosser Einleuchtungskraft und sofortiger Wirkung, wenn man es … Weiterlesen Die Ich-Zustände und die anderen