Katzenwäsche fehlgeschlagen

Seit dem 29. September 2014 bin ich im Tessin und hüte den mausgrauen Karthäusermaudi Filou, mitsamt dem Haus, in dem er mit seinen zurzeit abwesenden Menschen, lebt. Ich gebe mir Mühe, halte alle Regeln ein, füttere ihn, schmuse und rede mit ihm.

blog_allein_maudi-1327

Alles bestens, alles im grünen Bereich, bis meine Schwiegermutter mir eine SMS schreibt und fragt, ob ich denn nicht wüsste, dass man Karthäuser nicht mit Javel wäscht!

Nun, ich hätte ihr ja das Bild mit dem weissen Büsi von Ponte Tresa nicht mailen müssen, bin ganz selber schuld!

Eine witzige, humorvolle Schwiegermutter zu haben, ist wunderbar! Uebrigens, ich habe das Vieh auch zu heiss gewaschen. Man schaue sich seine geschrumpfte Nase an!

blog_javelgazz-4661

Mittwoch, 15. Oktober 2015
mariannesteiner.com

Schreibe einen Kommentar