Sonntagsausflug klassisch

Sonntagsauflug klassisch, eine meiner Geschichten, hat es in die Dokumentation Fokus Linn geschafft, auf Seite 29. Ich bin richtig stolz darauf.

Ich auf Twitter

Kiffer in der Schnecke

Kiffer in der Schnecke

Jeden Morgen gehe ich zu Fuss an den Bahnhof. 15 Minuten über Land, 15 Minuten durch die Stadt. Zwischen Land und Stadt liegt die Schnecke. 

Heute früh sehe ich auf der Landseite das alte Haus in einem tollen Licht – siehe Bild. Hundert Meter weiter dann die Schnecke, die unter der Umfahrungsstrasse durchführt. Normalerweise hat es Abfall in der Schnecke: Flaschen, Papierchen, sogar Kondome habe ich schon dort gesehen – im...

Orchideen träumen vom Regenwald

Orchideen träumen vom Regenwald

Kantonsspital. Ich warte im Gang darauf, dass mich mein Neurologe herein bittet. Neben mir ein Tischchen, Zeitung und: die Orchidee. Ich starre sie an. Mein Verhältnis zu dieser Pflanze ist gespalten. Sie steht für Biederkeit. Sie kann nichts dafür. Sie sieht verloren aus. Fehl am Platz, wie alle Orchideen.

Aus der Dermatologie taucht ein älteres Ehepaar auf. Umständlich wursteln sich die beiden in ihre Jacken. Er macht einen Schritt in Richtung...

Winnetou-Sonntag

Winnetou-Sonntag

Heute ist so ein Sonntag, ein Winnetou-Sonntag. Meine Brüder und ich durften, als wir klein waren, jeweils einen Film schauen am Wochenende. Das genügte mir vollends. Ich tauchte total in die Filmwelt ein und kam nicht so schnell wieder raus. Der Film breitete sich aus an den Rändern. Wisst ihr, was ich meine? Die folgenden Stunden waren getönt vom Film, gebeizt davon. Die Realität störte. Jener Zustand dauerte oft bis...

Der moralische Blick

Der moralische Blick

Ja, ich stand zur falschen Zeit am falschen Ort, als ich kürzlich frühmorgens in Sursee in den Zug einsteigen wollte. Prompt stellte sich eine junge Frau – pinke Mütze, die aussteigen wollte, demonstrativ vor mich hin und sagte: Entschuldigung!

Ihr kennt es bestimmt. Die Betonung deutet darauf hin, dass das Wort nicht ehrlich gemeint ist. Es sollte mich tadeln, demütigen, es tönte sehr danach, als sei die Pinkmützige davon überzeugt, im...

Cellulite, wo bist du oder für jede Strecke gibt es einen Umweg

Cellulite, wo bist du oder für jede Strecke gibt es einen Umweg

Ich hatte längst aufgehört, meine Cellulite wahrzunehmen. Diese Teilnahmslosigkeit hat sich gestern geändert – überraschend und plötzlich. Kurze Hosen in pink, grelles Sonnenlicht und einen intensiven Blick auf meine Oberschenkel: Ohalätz, sie ist weg, ziemlich weg, mehrheitlich weg, die Cellulite, sie ist eindeutig auf dem Rückzug.

Wie ist sie denn abhanden gekommen?

Heute früh habe ich gesurft und fand heraus, wie Frau die Cellulite los werden kann: Viel Bewegung und Sport führen zu...

Kurz und bündig

Der Alltag ist mein Territorium, der Augenblick mein Universum!


Was ich gut kann

Konstruktive Unruhe stiften! Also: Braucht ihr Unruhe? Bucht mich? Ein Versuch könnte sich lohnen. Referenzen auf Anfrage
Anlässe und Alltägliches fotografieren
Fotos für Websites bereitstellen und Websites bauen
Texte schreiben oder Texte von anderen aufpeppen
Lösungen entwickeln, die Wirkung haben

Kontakt: Nachricht schreiben

Blog abonnieren

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

Fotos auf Instagram

Kategorien

×