Sonntagsausflug klassisch

Sonntagsauflug klassisch, eine meiner Geschichten, hat es in die Dokumentation Fokus Linn geschafft, auf Seite 29. Ich bin richtig stolz darauf.

Ich auf Twitter

Posts Tagged tochter
Cellulite, wo bist du oder für jede Strecke gibt es einen Umweg

Cellulite, wo bist du oder für jede Strecke gibt es einen Umweg

Ich hatte längst aufgehört, meine Cellulite wahrzunehmen. Diese Teilnahmslosigkeit hat sich gestern geändert – überraschend und plötzlich. Kurze Hosen in pink, grelles Sonnenlicht und einen intensiven Blick auf meine Oberschenkel: Ohalätz, sie ist weg, ziemlich weg, mehrheitlich weg, die Cellulite, sie ist eindeutig auf dem Rückzug.

Wie ist sie denn abhanden gekommen?

Heute früh habe ich gesurft und fand heraus, wie Frau die Cellulite los werden kann: Viel Bewegung und Sport führen zu...

Jazz mit Ghettoblaster

Jazz mit Ghettoblaster

Dass ich je mit meinem Vater eine Stunde lang Jazz hören würde, hätte ich nie im Leben gedacht. Heute haben wir es getan, er und ich.

Es ist kurz nach 14.00 Uhr. Er schläft, als ich leise in sein Zimmer eintrete. Um ihn nicht zu wecken, versuche ich, den Ghettoblaster, den ich ihm mitgebracht habe, geräuschlos im Schrank zu verstauen. Er wacht auf und strahlt mich an.

Ich stelle das Gerät auf...

GPS für Mutter

GPS für Mutter

Ich möchte meine Mutter mit einem GPS Sender versehen. Es gibt da so eine topmoderne Uhr für betagte Leute, die ihr Leben selbstbestimmt leben wollen. Ich könnte sie vielleicht sogar an meinen Mac kontrollieren, so wie man dies mit den Bartgeiern und Bären macht.

Meine Mutter will keine solche Uhr. Früher gab es das auch nicht, ausserdem sei sie nicht die erste Mutter, die alt werde.

Das hat was. Wahrscheinlich bin ich...

Die Welt nicht mehr verstehen

Die Welt nicht mehr verstehen

Heute morgen war ich in Zürich. Auf dem Rückweg habe ich einen Zwischenhalt gemacht und  meinen Vater im Pflegeheim besucht. Er schlief friedlich auf einem elektrischen Stuhl, na ja, einem Stuhl, den man elektrisch in alle Lagen versetzen kann auf dem Gang der Station B2.

Ich wecke ihn sachte. Er strahlt mich an und ich biete ihm ein Stück Butterbrezel an. Er nimmt gerne einen Bissen, ich gehe ihm drei. Dann...

So nicht, Mutter!

So nicht, Mutter!

Ob es wirklich das erste Mal ist, dass ich meiner Mutter sage, so könne sie nicht mit mir reden und umgehen, weiss ich nicht. Es fühlt sich jedenfalls so an. Der Anruf war heftig und sie hat den Hörer nach kurzer Vorwarnung aufgelegt. Unmittelbar danach ging es mir richtig gut. Jetzt, zwei Stunden später, stelle fest, dass sich kein schlechtes Gewissen einstellt. Das wird der Grund für mein Wohlbefinden sein, nehme ich...

Kurz und bündig

Der Alltag ist mein Territorium, der Augenblick mein Universum!


Was ich gut kann

Konstruktive Unruhe stiften! Also: Braucht ihr Unruhe? Bucht mich? Ein Versuch könnte sich lohnen. Referenzen auf Anfrage
Anlässe und Alltägliches fotografieren
Fotos für Websites bereitstellen und Websites bauen
Texte schreiben oder Texte von anderen aufpeppen
Lösungen entwickeln, die Wirkung haben

Kontakt: Nachricht schreiben

Blog abonnieren

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

Fotos auf Instagram

Weitere Beiträge

Winnetou-Sonntag


avocado, wcpapier

Avocadoklösschen




Aufgelegt


Diplomat


Ich bin zu fett!


Mann, Ingwer, Mädchen


Töfflibuebe




Kiffer in der Schnecke


Kategorien

×