Cellulite, wo bist du oder für jede Strecke gibt es einen Umweg

Ich hatte längst aufgehört, meine Cellulite wahrzunehmen. Diese Teilnahmslosigkeit hat sich gestern geändert – überraschend und plötzlich. Kurze Hosen in pink, grelles Sonnenlicht und einen intensiven Blick auf meine Oberschenkel: Ohalätz, sie ist weg, ziemlich weg, mehrheitlich weg, die Cellulite, sie ist eindeutig auf dem Rückzug. Wie ist sie denn abhanden gekommen? Heute früh habe ich … Weiterlesen

Heiss gewaschen

Seit Jahren habe ich wieder einmal eine Wäsche mit 95 Grad gewaschen – die Bettwäsche meiner Mutter! Es hat einiges gebraucht dies zu dürfen, und es ist klar: Bettwäsche kocht man, auch wenn ich das seit Jahrzehnten nicht mehr so getan habe.Sie gab mir die sauberen Sachen heraus, aus ihrem Schrank, der voller Vergangenheit steckte … Weiterlesen

Darm mit Charme – ein inspirierendes Buch

Es ist nicht ganz einfach, über meine Defäkation, auch kacken oder stuhlen genannt, zu schreiben. Nachdem ich das Buch Darm mit Charme gelesen habe, hat sich mein Verhältnis zu meinem Darm radikal verändert. Es steht zwar nicht so geschrieben, ich muss aber davon ausgehen, dass mein Darm sich bis anhin der westlichen Zivilisation erfolgreich widersetzt … Weiterlesen

Mein erster Stau

Heute rauscht die Reisewelle nach Süden. An Pfingsten geht’s am Ringsten! Denkste, so ist es nicht. Das Radio berichtet, dass am Gotthard Nordportal mit zwei Stunden Wartezeit zu rechnen ist. Ich lache auf, denn ich weiss, dass es bestimmt mehr als zwei Stunden sein werden. Ich habe jetzt nämlich auch eine eigene Erfahrung damit. Vor … Weiterlesen

Sehnsucht nach gestern

Da war am Wochenende ein Notfall mit meinen Eltern. Das was einige meiner Kolleginnen schon erlebt haben, ist nun auch bei uns eingetroffen. Ein Sturz, zum Glück ohne schlimme Folgen. Aber doch Spital, Abklärungen und so weiter. Wir, meine Brüder und ich, haben uns um alles gekümmert. Aus uns wurde ganz schnell ein Team. Ich … Weiterlesen